Turbounterricht - 7-Tage-Theorie für den Führerschein

Wer den Führerschein möchte, muss den theoretischen Unterricht besuchen. Und damit fängt das Dilemma oft an!

Fahrschulen bieten den theoretischen Unterricht in der Regel 2x wöchentlich an. Da man 14x am Unterricht teilgenommen haben muss, rennt man also 7 Wochen lang 2x pro Woche zum Unterricht. Und die Tage, an denen der Unterricht angeboten wird, müssen auch noch passen, dürfen nicht mit anderen Verpflichtungen (Training, Musikschule, lange Unterricht in der Schule etc.) kollidieren.

Hinzu kommt, dass viele Schüler mehrfach die Woche 10 Unterrichtstunden in der Schule absolvieren müssen. Da fehlt oft die Motivation, am Abend noch zur Fahrschule zu gehen und in der Theorie zuzuhören!

Die Fahrschule Heinz Hubbert bietet Alternativen!

Erst einmal sei erwähnt, dass wir den theoretischen Unterricht 4x pro Woche anbieten. Von Montag bis Donnerstag findet der Unterricht in der Zeit von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr statt. Dieses Angebot sollte es Ihnen ermöglichen, für Sie passende Tage zum Besuch der Fahrschule zu finden! Würden Sie den Unterricht regelmäßig 4x pro Woche besuchen, wären Sie nach 3,5 Wochen fertig damit!

 

Noch interessanter ist unser Unterrichtskonzept für die Ferienzeiten!

In Ferienzeiten bieten wir Ihnen den Unterricht in kompakter Form an. Wir nennen es „Turbounterricht“!

Dabei besuchen Sie an 7 aufeinander folgenden Werktagen 2x täglich den theoretischen Unterricht. So haben Sie in diesen 7 Tagen alle Unterrichte hinter sich gebracht. Und dies ohne den zusätzlichen schulischen Stress. Und dies ist auch möglich, wenn Sie erst später das Mindestalter zum Erwerb des Führerscheins erreichen.

Beispiel: Sie werden im November eines Jahres 17 oder 18 Jahre alt und möchten gern bis zu Ihrem Geburtstag den Führerschein erwerben.

Mit der Ausbildung kann man ein halbes Jahr vor Erreichen des Mindestalters beginnen. Das passt! Sie absolvieren also in den Sommerferien die gesamten erforderlichen Unterrichte. Anschließend fahren Sie in Ruhe in den Urlaub.

Die theoretische Prüfung können Sie frühestens 3 Monate vor Erreichen des Mindestalters ablegen. Also in unserem genannten Beispiel im August. In der Zwischenzeit üben Sie die Fragebogen, so dass Sie, sobald Sie fit sind, die theoretische Prüfung ablegen können.

Ist diese Prüfung bestanden, planen wir mit Ihnen die Fahrstunden. Dabei können wir die  Ihnen zur Verfügung stehenden Zeiten in der Einteilung berücksichtigen.

So kann auch die Fahrausbildung ohne jeglichen Zeitstress ablaufen!

Fahrschule Heinz Hubbert: „ Gute Ideen und guter Service“

Termine, wie immer auf der Startseite oder möchten Sie von uns benachrichtigt werden?